Partenaires

Die Ausstellung wird unterstützt von:

partners_logo_22.04
  • Swisslos Kanton Aargau
  • Familie Louis-Dreyfus
  • Fachstelle für Rassismusbekämpfung
  • Walter Häfner Stiftung
  • Margot und Erich Goldschmidt & Peter René Jacobson-Stiftung
  • Ebenezer Operation Exodus
  • Ernst Göhner Stiftung
  • Kanton Zug
  • Hirzel-Stiftung
  • Stadt Zürich - Kultur
  • International Holocaust Remembrance Alliance
  • Dr. Kurt Bigler - Bergheimer Preis

Irene Bollag-Herzheimer Stiftung
Ruth und Paul Wallach Stiftung
Bank J. Safra Sarasin
Georges und Jenny Bloch Stiftung
Stiftung Peter und Angela Guggenheim-Ascarelli
Dr. Georg und Josi Guggenheim-Stiftung
Dr. Josef und Pirkko Ackermann
Ellen Ringier, Zürich
Fondation UBS pour le domaine social et la formation
ainsi que d’autres généreux donateurs

Venue partners:

Memoriale della Shoah di Milano
HVM St. Gallen
Hecht museum Haifa
Davos
Luzern: Hochschule, Lucerne University of Applied Sciences and Arts
IA&A at Hillyer, Washington
Forum Schlossplatz Aarau
Pädagogische Hochschule Zürich
Virginia Holocaust Museum Richmond
Jurong Regional Library, Singapur
United Nations Headquarter, New York
Universität Basel, Kollegienhaus
Kornhausforum Bern
IHRA Plenary Session, Genf
Archiv für Zeitgeschichte der ETH Zürich
Schweizer Botschaft in Berlin